Ausstellungseröffnung
Dienstag, 31.1.2017, 19.00 Uhr

Dauer der Ausstellung
1. Februar bis 19. März 2017

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag und Feiertage 14.00 bis 17.00 Uhr

Aktionstage
An den beiden Sonntagen 5. und 19. Februar 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, wird Kaffee und Kuchen im Museumscafé angeboten, jeweils um 15.30 Uhr findet eine Führung zu den historischen Kameras mit Winfried Keidel statt.

Quiz
Während der gesamten Ausstellungsdauer können die Besucher an einem Quiz teilnehmen, es winken Preise der Firmen Foto Keidel, Pizzeria Piccolo und Relax – Nikola Holder.

Internetseite der Fotofreunde
www.fotofreunde-hechingen.de

"50 Jahre Fotofreunde Hechingen"
1. Februar bis 19. März 2017

Doreen Hoffmann: Burgbote Die Fotofreunde Hechingen und das Hohenzollerische Landesmuseum laden zur großen Jubiläumsausstellung „50 Jahre Fotofreunde Hechingen“ ein. Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, 31.1.2017, 19.00 Uhr im Hohenzollerischen Landesmuseum statt. Der 1. ehrenamliche Bürgermeisterstellvertreter, Stadtrat Manfred König, wird die Gäste begrüßen, Matthias Büttner von den Fotofreunden in die Ausstellung einführen. Für die musikalische Umrahmung ist Roland Haselbach mit Gitarre und Gesang zuständig.

Angelika Reich Erstmals schriftlich erwähnt sind die Fotofreunde Hechingen in einem Zeitungsartikel vom 2.3.1967, in dem diese zu ihrem monatlichen Clubabend einladen. Winfried Keidel war damals schon dabei: „Die Arbeit in den Anfangsjahren verlief eher im Stillen, man beschränkte sich auf das Betrachten und Besprechen von Bildermappen renommierter Foto- und Filmhersteller“. Erst 2003 trat der Club mit seiner ersten Ausstellung im Rathaus Hechingen an die Öffentlichkeit.

Kameras der Marken Rolleiflex und Krügener Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Sammlung historischer Kameras, die der Hechinger Fotografenmeister Winfried Keidel schon vor etlichen Jahren dem Museum als Dauerleihgabe überlassen hat. Zu sehen sind vor allem Amateurkameras deutscher Produktion aus den Jahren 1900 bis ca. 1980 – somit aus der Blütezeit deutscher Kameraproduktion. Berühmte Namen wie Rollei, Leica udn Voigtländer tauchen auf, ebenso lässt sich die Entwicklung von der Plattenkamera über den Rollfilm hin zur Kleinbildkamera nachvollziehen.

Günter Schwenger: Experimentell Weiter gibt es eine große Bilderausstellung der Fotofreunde zu den Themen „Kleinserie“, „experimentelle Fotografie“ und „bunt gemischt“. Die Auswahl zeigt, was die heutige digitale Fotografie zu bieten hat. Beim Thema Kleinserie ergeben vier Bilder eine kleine Geschichte oder eine motivliche, harmonische Einheit. Parallel zu den gehängten Fotos werden auch digitale Bilderschauen mit Aufnahmen der Fotofreunde gezeigt. Lassen Sie sich in Bilderwelten entführen, die von schön bis skurril reichen. Übrigens: wer sich beim Thema Fotografie weiterentwickeln und sich den Fotofreunden anschließen möchte, ist herzlich willkommen.

Matthias Büttner: Porträt

  • Hohenzollerisches Landesmuseum
  • Schloßplatz 5
  • 72379 Hechingen
  • Telefon: 07471-621847
  • info@hzl-museum.de