Aktuelles

Willkommen

Das Hohenzollerische Landesmuseum besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen Baden-Württembergs. Begründet wurde sie 1896 als Hohenzollerische Landessammlung. Auch heutzutage wird sie durch historische Objekte aus den ehemaligen Fürstentümern Hohenzollern-Hechingen und Hohenzollern-Sigmaringen erweitert. Präsentiert werden über 100.000 Jahre Menschheitsgeschichte in und um Hechingen, von der Altsteinzeit bis zum Barock. Darüber hinaus werden Sonderausstellungen gezeigt und es gibt ein Museumsquiz für Kinder und Jugendliche. Verschiedene Begleitprogramme und Veranstaltungen (z.B. Museumstag) für Jung und Alt werden ebenfalls durchgeführt. Untergebracht ist das Museum im Alten Schloss am Schlossplatz, gegenüber des Neuen Schlosses. Im Gebäude war neben Kanzlei und Prinzessinnen-Palais der Fürsten auch kurzzeitig der Fürsten-Sitz selbst, sowie im Laufe der bürgerlichen und privaten Nutzung eine Trikotagen-Fabrik, ein Zahnarzt, die Bücherei, das Rathaus und Wohnungen. Die komplette Sanierung und Neugestaltung wurde 2005 beendet und 2012 letztmalig erweitert.