Hohenzollerisches Landesmuseum
Schloßplatz 5
72379 Hechingen

Tel. +49 (0)7471 / 940-188 u. -187
E-Mail: hzl-museum@hechingen.de
       
Ansprechpartner: David Hendel

Aktuelle IiQ-Präsentation

Hohenzollern-Grafiken aus der Sammlung von Landrat Hans Speidel

Eine kleine, aber feine Sammlung von Druckgrafik aus dem 19. und 20. Jahrhundert mit hohenzollerischen Motiven ist derzeit im Hohenzollerischen Landesmuseum ausgestellt. Die Ausstellung der Reihe „Interessantes im Quartal“ ist im Foyer zu sehen, die Besichtigung ist kostenlos.

Die Grafiken – mit dazu gehört eine Hohenzollerische Landesordnung von 1698 – stammen aus dem Besitz des früheren Hechinger Landrats und gebürtigen Schlatters Dr. Hans Speidel (1900 bis 1984). Speidel war von 1946 bis 1966 Landrat des Landkreises Hechingen. Die kleine Grafiksammlung wurde dem Museum von Speidels Sohn Hans-Werner Speidel geschenkt. Ausgestellt sind 12 kleinere Stahlstiche, teils sehr schön koloriert, mit Darstellungen aus ganz Hohenzollern, ein größeres Aquarell des Albtraufs und die erwähnte Landesordnung.